styling kits

Jeder Hochzeitsfotograf braucht heutzutage ein Styling Kit, denn dank Instagram und Pinterest sind die Hochzeitsfotos vom Getting Ready und Flat Lays immer wichtiger geworden. Um die Papeterie, Accessoires und kleinen Details der Hochzeit zu fotografieren, arrangiert man sie mithilfe des Kits auf Matten für einen ebenmäßigen Untergrund.

Was sind Styling Kits für Hochzeitsfotografen?

Fine Art Flat Lays sind dafür da, in der Hochzeitsreportage vom Hochzeitstag den Tag visuell einzuleiten. Man betrachtet Detailfotos der Brautaccessoires, der Papeterie und auch der Bräutigam-Accessoires. Diese liebevoll geplanten Kleinigkeiten verdienen es ebenso, schön in Szene gesetzt zu werden. Darum solltet ihr eurem Hochzeitsfotografen beim Getting Ready genügend Zeit für schöne Flat Lays einräumen. Eine Stunde extra vor dem Ankleiden ist ausreichend. So kann ich eure Details zusammen mit frischen Blumen auf meinen Styling Matten festhalten. Wenn ihr auf Pinterest oder Instagram nach dem Wort "Wedding Flatlay" sucht, findet ihr viele wunderschöne Beispiele.

Was genau ist in meinem Styling Kit?

In meinem Styling Kit, welches ich zu jedem Getting Ready einer Hochzeitsreportage mitnehme, sind folgende Dinge. So kann ich garantiert schöne Fotos der Papeterie und den Brautaccessoires machen. Auf jeden Fall habe ich Seidenbänder in verschiedenen Farben und Breiten dabei, so kann ich euch auch spontan noch welche für euren Brautstrauß zur Verfügung stellen.

Dann habe ich Styling Blocks zum Kreieren von Ebenen in meinen Flatlays dabei. So kann man zum Beispiel Blüten unter die Karten der Papeterie schieben für mehr Tiefe. Wachssiegel als Dekoration für die Umschläge der Papeterie habe ich meistens in Blush, Gold und Perlmutt. Sie geben einen Fine Art Akzent. Vintage Briefmarken, die farblich zum Papeterieset des Brautpaares passen, gehören auch in ein Kit, denn sie erzählen die Geschichte der Hochzeit.

Styling Matten sind ein Must Have fürs Getting Ready

Eine Auswahl an Holzspulen und Porzellanschälchen, z.B. für Close Up Fotos der Ringe, habe ich auch immer dabei. Je mehr Optionen man auf der Matte hat um zu arrangieren, desto besser. Ringboxen in verschiedenen Farben für den Verlobungsring gehören dazu, obwohl meine Bräute immer schon eine eigene Samtbox für ihren Verlobungsring gekauft haben.

Zu guter Letzt habe ich neben dem Kit natürlich meine Styling Matten in mehreren Farben als Unterlage dabei, damit ich immer einen ebenmäßigen Untergrund habe, egal in welcher Hotelsuite ich am Hochzeitstag starte. Unsere Styling Kits könnt ihr direkt bei Oh So Preppy erwerben. Zudem haben wir auch Styling Matten im Angebot, damit ihr die idealen Unterlagen für eure Flatlays habt.

Kalligraphie für eure Fine Art Hochzeitspapeterie

Heute geht es mal um einen Trend der auf Hochzeiten gerade sehr angesagt ist: Kalligrafie! Auch ich bin total verliebt in diese schöne Kunst, denn gut gemacht sieht es einfach…

Fragen, die ihr eurem Hochzeitsfotografen stellen solltet

Eine der größten Entscheidungen, die ihr in eurer Hochzeitsplanung treffen müsst, ist die Wahl eures Hochzeitsfotografen. Nicht nur ist euer Hochzeitsfotograf verantwortlich, all die emotionalen Momente eures Tages festzuhalten, auch…

Styled Shoot at the Ritz Paris

Heute zeige ich euch die Fotos, die während meines Aufenthaltes in Paris entstanden sind, und zwar im Ritz Paris. Greg Finck hat dort einen Fine Art Styled Shoot organisiert, da…