Fotos für die Weihnachtskarten – Was sollen wir anziehen?

paarfotos weihnachtskarten

Egal ob ihr ein Foto-Shooting mit mir geplant habt oder ob ihr die Portraits für eure Weihnachtskarten selbst machen wollt – ein entscheidender Faktor für wunderschöne Portraits sind eure Outfits. Je durchdachter und harmonischer aufeinander abgestimmt, desto schöner werden eure Fotos werden.

Ihr könnt eure Portraits dann auf Karten drucken lassen, sie in den Social Media und Whatsapp teilen oder einfach für euch selbst aufstellen und so Erinnerungen an dieses Jahr festhalten. Ich habe darum in diesem Blogbeitrag ein paar schöne Ideen für harmonische Outfits zusammengetragen. Wenn ihr eure Fotos für die Weihnachtskarten mit dem Handy selbst machen wollt, findet ihr hier 5 Tipps für schöne Portraits für euer DIY-Wintershooting.

Trend No. 1 – Herbstfarben

Wenn ihr die letzten bunten Herbstfarben aufsaugen wollt, sucht dann eine Location mit Sträuchern und Hecken die lange Gelb Orange Rot bleiben. Eure Outfits dürfen dann genau diese Farben widerspiegeln. Denkt an Cord, Wildleder und Strick in Braun, Orange, Burgunder und Cremeweiß. Toll sieht es aus, wenn Sie ein florales Maxikleid trägt, welches genau die Herbstfarben in sich trägt. Mit Cremefarben all over liegt man für diesen Look aber auch goldrichtig.

Trend No. 2 – Winterfarben

Im kalten Winter ist natürlich eine Schneelandschaft wunderbar für tolle Portraits für Weihnachtskarten. Wenn man aber in wärmeren Gebieten wohnt, kann man sich einen klaren Tag aussuchen und früh morgens shooten, wenn der Hochnebel noch auf Feldern liegt. Diese mystische Atmosphäre kann mit den richtigen Outfits noch verstärkt werden. Das Stichwort hier sind warme Winterklamotten in hellen Tönen. Kunstpelz, Strick in Weiß und Cremeweiß und helle Boots zu Hosen in Grau sorgen für den kuscheligen Winterlook.

Trend No. 3 – Einkuscheln Zu Hause

Für wen ein Foto-Shooting draussen zu kalt ist, der kann sein Wohnzimmer nutzen vorausgesetzt es ist licht durchflutet. Dann kann man die Couch oder die Gegend rund um den Weihnachtsbaum auch mit hellen Kissen und Decken in Cremeweiß und Naturtönen dekorieren. Wichtig dabei ist, die Outfits gemütlich und in hellen Farben zu halten, damit der Fokus auf euren Gesichtern bleibt. Loungewear aus Seide und graue Jeans zu Strick in Braun, Creme und Weiß funktioniert wunderbar. Schön ist es, wenn die kuschelige Textur durch hellen Grobstrick oder Samt betont wird. Passend dazu kann man heißen Kakao aus niedlichen Tassen trinken.

Trend No. 4 – Weihnachtlich

Ihr liebt Weihnachten und habt schon alles in Grün und Rot dekoriert? Dann dürfen auch eure Outfits für die Weihnachtsfotos im festlichen Design sein. Karos sowie Dunkelgrün zu Weiß, Creme und Rot bestimmen diesen festlichen Look. Besonders schön sieht es aus, wenn euch eine Farbe verbindet, also jeder ein Teil ein Cremeweiß trägt zum Beispiel.

Trend No. 5 – Partyoutfits

Ihr liebt es chic und elegant? Dann sind Portraits für eure Weihnachtskarten eine tolle Gelegenheit euch mal so richtig in Schale zu werfen. Das heißt ein Kleid zu hohen Schuhen für sie und ein Jackett zu eleganten Schuhen für ihn. Harmonisch wird der Look wenn die Farben aufeinander abgestimmt sind. Wichtig an diesem Look sind auch Haare und Make Up. Gönnt euch für die Fotos ein Styling, schließlich werden eure Familie und Freunde sich die Karte auch zuhause aufhängen.

Ich hoffe diese Outfit-Ideen geben euch ein bisschen Inspiration, was ihr für eure Portraits anziehen könnt. Habt Spaß bei dem Mini-Shooting und freut euch daran, dass ihr Erinnerungen für euer Familienalbum schafft. Habt ganz viel Freude beim Versenden eurer Portraits!

Love, Anma

fotos weihnachtskarten anma koy

Tagged , , , , ,